Zweimal Solaris macht Probleme (Penta, Finom, mysolaris, finAPI)

Wir haben Konten bei Penta und Finom. Für sevDesk und finAPI scheinbar eine große Herausforderung. Obwohl wir bei mysolaris die beiden IBANs freigegeben haben, hat finAPI/sevDesk immer nur ein Konto zu Übernahme angeboten. Erst durch einen Trick konnten wir erreichen, dass auch das andere Konto angezeigt und geholt wird: Wir haben uns bei finAPI mit einer anderen E-Mail Adresse angemeldet. Scheinbar ist es eh egal, was man da angibt.
Jetzt aber haben wir den Effekt, dass wir nicht nur jedes Konto einzeln abholen müssen, was einerseits nachvollziehbar ist (sind ja auch zwei Konten bei zwei „Banken“) andererseits aber nicht (sind am Ende nur zwei Konten/IBAN bei der gleichen Bank = Solaris).
Wesentlich nerviger ist jedoch, dass wir uns jetzt bei jedem Import auf mysolaris 1.) einloggen müssen, 2.) die Freigabe der beiden Konten bestätigen müssen und 3.) diese Freigabe mit einer SMS bestätigen müssen. Das kostet uns Nerven und die Banken Geld.
Insgesamt keine gute Lösung.

1 „Gefällt mir“

Der Support meinte, ein Techniker nimmt sich der Sache an und schreibt eine Antwort hier im Forum. Gibt es nach 10 Tagen schon einen Zwischenstand?

Ich habe das gleiche Problem, zwei Konton bei Penta, zwei IBANS werden bei mysolaris angezeigt, aber nur ein Konto kann importiert werden, das zweite wird nicht angezeigt.
Was hat denn geholfen?

Ich vermute, du kannst das Problem mit unterschiedlichen Mailadressen lösen und die api somit durch unterschiedliche Zugänge nutzen - Konto 1 mit FinApi-Account 1, Konto 2 mit FinApi-Account 2.

Generell habe ich den Eindruck, dass die finapi ein ziemlich undurchsichtiges, undurchdachtes irgendwas ist, das die ehemalige Schufa-Tochter da auf die Beine gestellt hat.