Zahlungseingangsdatum bei Zahlungsbestätigung

Hallo,

ich verwende gerne das relativ neue Feature Zahlungseingangsbestätigung. Folgende Textvorlage habe ich mir hierfür erstellt:

[%ANREDE%] [%NACHNAME%],

Hiermit bestätige ich den Zahlungseingang zu folgender Rechnung:

Rechnungsnummer: [%RECHNUNGSNUMMER%]
Rechnungsdatum: [%RECHNUNGSDATUM%]
Betrag: [%BETRAG%]
Erhalten am: [%ZAHLDATUM%]

Ich bedanke mich vielmals für Ihren Auftrag und würde mich freuen, auch in Zukunft mit Ihnen zusammenzuarbeiten.

Das funktioniert soweit auch ganz gut. Allerdings habe ich das Problem, dass bei dem Platzhalter „ZAHLDATUM“ nie das Datum steht, an der der Kunde mir den Betrag überweisen hat. Hier steht immer das Datum, an dem die Rechnung fällig ist.

Daher nun meine Frage - wie kann ich in der Zahlungsbestätigung das Datum ausgeben, an dem der Kunde die Rechnung bezahlt hat? Ist das überhaupt möglich? Bisher habe ich noch keine Möglichkeit gefunden.

Danke.

2 Like

Hallo Marco,

die neue Funktion ist super, wusste ich bisher nicht.
Ich habe eben die Bestätigung gesendet und tatsächlich, das Zahlungsziel wird ausgespuckt.

Ich hätte es jetzt schon als BUG gemeldet.
Das finde ich nicht schön gelöst.

Vor allem, wenn der Kunde sofort bezahlt und ich bestätige, dass ich die zahlung übermorgen erhalten habe. Häh? :smiley: :smile:

Guter Hinweis!

Gruß
Shelby

1 Like

Hallo @Shelby,

genau das ist ja mein Problem. Erfreulicherweise zahlen die Kunden oft früher. Bekommen dann aber Zahlungsbestätigungen mit einem Datum in der Zukunft.

Mein Workaround dafür ist in Moment, dass ich die Information „Erhalten am“ nicht mehr in der Mail mitschicke. Logischerweise habe ich die Zahlung ja sicher schon erhalten, wenn ich die Zahlungsbestätigung versende.
Allerdings auch blöd wenn ich mal nicht dazu komme alle 2-3 Tage meine Buchungen zuzuordnen, weil viel zu tun ist.

Vielleicht tut sich hier ja was. Wäre schön!

Hallo Marco,

wie du schon sagst ist diese Funktion relativ neu.
Den Platzhalter

gibt es allerdings schon sehr viel länger und wurde dafür verwendet das Fälligkeitsdatum in Rechnungen anzeigen zu lassen. Es ist also an sich kein Bug sondern passt in der Verwendung leider nicht so wie du es benutzen möchtest.
Für diesen Zweck würdest du einen neuen Platzhalter benötigen den es so bisher nicht gibt.
Aktuell ist soweit mir bekannt ist nicht geplant neue Platzhalter zu erstellen, falls sich das aber ändert melde ich mich hier gerne nochmal.

Viele Grüße,
Eduard

Hallo @Eduard_von_sevDesk,

danke für die Rückmeldung! Dachte mir schon das der Platzhalter einfach etwas älter ist. Vom Naming her hätte er gut gepasst - kommt aber wie du ja schon sagst aus dem Bereich Rechnungen.
Dann warte ich mal ab. Wäre auf jeden Fall cool, wenn es die Information noch als Platzhalter geben würde.

Mfg
Marco

1 Like

Das sollte auch bereinigt werden, ansonsten macht es keinen Sinn. Die Zahlungsbestätigung als Funktion an sich funktioniert, hier sollte dann jeder für sich entscheiden, ob er das Zahlungsziel eintragen möchte oder nicht. Dann ist es doch besser überhaupt kein Datum zu verwenden.

Die Funktion Datum (Heute) gibt es? Vielleicht ist das eine Alternative.

@Eduard_von_sevDesk Falls ihr euch im Team dazu Gedanken machen wollt, habe ich da eine Alternative Lösung. Der automatische Versand der Zahlungsbestätigung. Der Buchhalter entscheidet in den Einstellung per Checkbox, ob diese Funktion aktiv oder inaktiv ist.
Wenn diese Funktion aktiv ist, dann wird automatisch eine Zahlungsbestätigung gesendet, sobald die Rechnung als bezahlt markiert wurde. Eine weitere Checkbox „Vor dem Versenden fragen?“ für die Vorsichtigen unter uns, mit einer Abfrage „Möchten Sie jetzt die Zahlungsbestätigung senden?“ Antwortmöglichkeiten: Ja, Nein, Ja für alle
Für alle sollte dann nur für die Rechnungen gelten die nach dem letzten Transaktionen einlesen als bezahlt markiert wurden.

Gruß
Shelby

3 Like

Guten Morgen @Shelby,

coole Idee, nur müsste man das dann auch komplett deaktivieren können sonst würden sich Leute melden das sie das stört da nochmal auf nicht verschicken klicken.

Ich nehme das gerne mit als Anregung.

Viele Grüße,
Eduard

2 Like