Wofür bezahlt man beim Mahnungs Addon?

Eine Sache die ich ernsthaft nicht verste ist, wofür ich bei dem Mahnungs Addon?

Eine erste Zahlungserinnerung kann ich, so weit ich es verstanden habe, auch ohne die Buchung dieses Addons erstellen, richtig?

Ich habe also irgendwann bei Rechnungen → Überfällig eine überfällige Rechnung, zu der ich eine Zahlungserinnerung schreibe… Hierfür benötige ich das Addon, so weit ich es verstanden habe, noch nicht…

Dann wird mir unter Mahnungen diese Zahlungserinnerung angezeigt und ich kann sehen wann diese Fällig bzw. überfällig ist… So weit, so gut…

Wenn diese überfällig wird, kann ich hierzu eine Mahnung schreiben, wozu ich das Mahn Addon dann vermutlich brauche.

Seltsamer Weise beginnt dies mit 1. Mahnung, was ja de facto falsch ist, da die Zahlungserinnerung bereits eine Mahnung war, nur eben schöner bezeichnet. Ansonsten dürfte ich ja für die nun folgende Mahnung auch keine Mahngebühr verlangen…

Die Möglichkeit der Zinsberechnung gibt es, weshalb auch immer, nicht. Unprofessionel, insbesondere wenn man dafür bezahlt, aber nun gut… Ich schreibe also eine weitere bzw. bei mir letzte Mahnung, die ich von Hand umbenennen muss…

Die Möglichkeit die Mahnstufen zu benennen gibt es nicht, so weit ich es sehe…

Wenn ich also nun diese Mahnung geschrieben und verschickt habe, wird diese ebenfalls bei den Mahnungen angezeigt… Die Zahlungserinnerung als überfällig aber auch… Und es gibt keine direkte Verknüpfung zwischen den Mahnungen…

Ich muss also alle überfälligen Mahnungen von Hand kontrollieren, ob es noch eine weitere Mahnung gibt oder die vergessen wurde… Sehe ich das richtig?

Unterm Strich zahle ich also bisschen über 30% Aufschlag dafür, dass ich einen Brief schreiben kann, der dann in einer unübersichtlichen Liste aufgeführt wird?

Da ich danach ohnehin keine Mahnung mehr schreibe und es von Hand kontrollieren muss, könnte ich genau so gut die Brieffunktion für diese letzte Mahnung verwenden und dort auch die Verzugszinsen mit aufführen, oder sehe ich hier etwas nicht?

Ist das einzige Feature des Mahn Addon ernsthaft, dass man eben einen vordefinierten Brief schreiben kann, wobei ich auch dazu die Textbausteine von Hand einfügen muss…

Und so Dinge wie einen Platzhalter für die Fälligkeit der ursprünglichen Rechnung gibt es, so weit ich es sehe, ebenfalls nicht. Also muss ich ohnehin von Hand immer wieder Daten nachschlagen, mit mehren Tabs öffnen und von Hand korrigieren…

Sehe ich hier etwas nicht, oder ist SevDesk wirklich so dreist dafür eine Menge Geld zu verlangen?

3 „Gefällt mir“

Ja das siehst du richtig.
In der Mahnungsvorlage (Template) sind die Abstufungen hinterlegt die dann je nach Mahnstufe abgefragt bzw. angedruckt werden.
Ich bin mir sicher das ich zu diesem Thema ähnliches Mal vor einiger Zeit geschrieben habe. Wenn nicht dann habe ich es nur mit meinem Team gesprochen wo wir die Software getestet haben. Bevor es wieder zu emotional wird, sage ich, ich schließe mich deinem Beitrag an. :wink:

Für diese einfache Funktion ist das Addon eine dreiste Preiserhöhung. :face_with_hand_over_mouth:

Eigentlich gibt es offiziell keine Mahnstufen.
Sobald die Fälligkeit eingetroffen ist, ist Verzug und sofort können Mahngebühren berechnet werden. Die meisten Programme bieten jedoch immer diese Mahnstufen an. Manche auch bis zu 4 Stufen. Egal. Ich finde den Erinnerungsbrief sehr gut, sollte aber BEVOR die Frist abgelaufen ist, abgeschickt werden. Ich möchte meinem Kunden vor dem Ablauf der Frist erinnern, nicht erst dann, wenn es zu spät ist. Da wir nur recht wenige Rechnungen schreiben, dafür höhere Beträge, haben wir eine gute Übersicht. Manchmal reicht eine kurze freundliche Nachricht und dann „Oh my god, deine Rechnung liegt im Spam Ordner, ich überweise es noch heute.“

Mein Tipp: Kaufe dieses Addon nicht, es hat keinen Mehrwert der dich zufriedenstellen wird. Eigentlich gehört es in die Basics einer Software für Auftragsbearbeitung. Das wäre so als wenn ich mir ein Auto kaufe und dann gesagt bekomme: Wenn Sie Rückwärts fahren wollen dann müssen Sie den Rückwärtsgang kaufen.
Häh? :joy:

Shelby

1 „Gefällt mir“

Diese Mahnungsvorlagen, de man nicht einmal selbst bearbeiten kann… Ja stimmt, die hatte ich total vergessen…

Die sind bereits bei der ersten Zahlungserinnerung komplett aus dem Template geflogen. Ich habe entsprechende Mahntexte, von einer Anwältin. Da kann ich es nicht gebrauchen, dass mir irgendwelche schlecht formulierten Texte dazwischen grätschen.

Ich habe leider sehr viele Kunden die ich mahnen muss, wobei es dabei meist kleinere Beträge sind. Nicht selten gehen die auch ins Inkasso.

Da nervt es kolossal, dass ich keine Verzugszinsen berechnen kann. Das ist zwar je Kunde nicht viel, aber auf den Monat einiges an Geld. Und es nervt, dass ich auch mit Addon keinerlei Übersicht habe.

Gebucht ist dieses Addon bereits. Gekündigt wird es dann jetzt auch wieder… Insbesondere weil es eben eine Preissteigerung von über 30% für im Endeffekt keine Funktion ist…

Denke, dass ich mir selbst ein System zum Mahnwesen schreiben werde. Da sind dann wenigstens die Daten da, die ich auch brauche…