Wiederkehrende Rechnung mit Platzhalter im Artikel

Hallo zusammen,
ich vermisse die Funktion der wiederkehrenden Rechnung mit Platzhalter. Hier die Erklärung:
Ich berechne monatlich immer die gleichen Dienstleistungen an mehrere Kunden. Diese müssen aber immer am Artikel erkennen, für welchen Zeitraum dies gilt, z.B. „Dienstleistungen im Monat März 2020“.
Dies ist so nicht mit wiederkehrenden Rechnungen machbar, da es keinen Platzhalter für Artikel gibt, den ich entsprechend befüllen könnte.
Wenn ich die Jahresangabe weglassen würde, dann müsste ich 12 ansonsten identische Artikel anlegen und jedem Kunden 12 wiederkehrende Rechnungen im Jahresrythmus zuweisen.
Da ich zur Zeit noch easybill nutze, bin ich da echt verwöhnt. Da geht das mit Platzhaltern wie folgt:

Ich finde Euer Konzept besser und würde gerne wechseln und das ist der einzige Punkt wo ich etwas vermisse.

Beste Grüße
Matthias

18 „Gefällt mir“

Das wäre eine super Funktion und macht bei einer wiederkehrenden Rechnung wirklich Sinn.
Like!

2 „Gefällt mir“

Genau diese Funktion benötige ich auch.
Im E-Mail-Text wird zwar ein Leistungszeitraum automatisch eingefügt, aber der geht, wenn ich auf monatlich stelle, vom Datum der Rechnungsstellung plus 1 Monat. Das ist für mich aber nicht sinnvoll, weil ich i.d.R. am Ende des Monats für den rückliegenden Monat abrechne.

Kann man diese Datumsangaben nicht individualisieren?

Genau diese Funktion benötige ich auch um weiter nach Sevdesk zu migrieren.

In einem anderen System ging dies über:
Leistungszeitraum: [%Datum(‚d-m-y‘,’-3month’)%] bis [%Datum(‚d-m-y‘)%]

Bases des Datums was in diesem fall dann immer das Rechnungsdatum.

Tja, heute sevDesk gebucht, komplett eingerichtet und dann muss ich wohl heute auch wieder kündigen… Genau diese „Selbstverständlichkeit“ brauche ich auch in Wiederkehrenden Rechnungen. Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum sevDesk noch nicht in der Lage ist, dies zu bieten.

Das Thema muss doch jeden User tangieren, der eine wiederkehrende Rechnung erstellt?

Wiederkehrende Rechnungen ohne Bezug sind einfach nutzlos - ich muss jährlich Domains abrechnen, oder Serverleistungen - da wäre es einfach toll, wenn es einfache Platzhalter gibt a la Monat, Jahr - das würde das Thema schon erleichtern.

3 „Gefällt mir“

Ich gebe hier auch Mal ein +1. Das hat mich bisher davon abgehalten die wiederkehrenden Rechnungen einzurichten.
Vielleicht kann man ja auch eine Artikelkategorie für wiederkehrende Rechnungen erschaffen, in denen dann mit Platzhaltern gearbeitet werden kann.
Wobei ich das ggf. auch mit einmaligen Rechnungen gut finde.

Wenn das noch nicht geht, was ich tatsächlich ja noch nie so geprüft habe, dann schließe ich mich dem ebenfalls an, da ich mittlerweile auch ein paar Dinge regelmäßig abrechnen will/muss. Die wiederkehrende Rechnung erzeugt zwar einen Kopftext mit dem Zeitraum (wobei ich nicht weiß, ob das eingefügt wird, wenn man einen eigenen Kopftext hinterlegt hatte), aber beim Artikel selbst wäre das nochmal was anderes

Unbedingt sinnvoll! Bitte berücksichtigen @SevDesk!

Siehe auch: Nach Erstellung einer Wiederkehrende Rechnung - Datum überspringt eine Periode

Dort haben wir vorgeschlagen das Datum der nächsten Rechnung änderbar zu machen - das ist super flexibel, z.B. JTL WaWi löst es so und es klappt perfekt ohne viel Magie!

kann mich den vorherigen Kommentaren nur anschließen!! Wird von uns auch dringend benötigt, damit nicht jede wiederkehrende Rechnung von Hand angepasst werden muss.

Ich benötige diese Funktion auch dringend. Ohne diese Funktion kann ich leider nicht auf das größere Paket wechseln, da mir „aktuell“ Wiederkehrende Rechnungen nichts bringen.

Eine Möglichkeit eines Platzhalters für den Zeitraum wäre super, gerne auch mit Offset zum Rechnungsdatum.

+1 würde mir auch sehr helfen.

Hallo.
Das Feature wäre so wichtig und ist meiner Meinung nach längst überfällig.
Billomat hat das bereits implementiert:

1 „Gefällt mir“

+1 wäre sehr hilfreich

Hallo,

diese Funktion (wobei ich auch an Platzhaltern auf Belegkopfebene nicht nur Positonsebene denke), ist wirklich wichtig und sollte so rasch als möglich umgesetzt werden.

Wir sind gesetzlich dazu verpflichtet einen Leistungszeitraum anzugeben. Mit den aktuellen Möglichkeiten funktioniert das leider nicht. Soweit mir bekannt ist, genügt die Angabe des Monats ohne Jahr nicht, also hilft es auch nichts 12 Artikel (je Monat ein Artikel) anzulegen, abgesehen davon, dass das bei viele Themen (tagesgenaue Abrechnung) nicht verwendbar ist.

sevDesk selbst, hat auf den Rechnungen ja auch den genauen Zeitraum der Abo’s angeführt.

Bitte setzt diese Funktion um und eventuell könnte uns jemand Feedback geben, weshalb dieses Thema noch nicht in Prüfung ist usw.

Vielen Dank und schöne Grüße
Dominik

1 „Gefällt mir“

Mich wundert es genau so wie Dominik, dass kein sevDesk Mitarbeiter hierauf reagiert.
Der Beitrag ist nun schon über 2 Jahre alt und ich sehe keinen Kommentar von Seiten sevDesk.
Ich werde mal an den Support schreiben und die bitten sich das anzuschauen.

1 „Gefällt mir“

Bin gespannt …

1 „Gefällt mir“

Hallo Sven,
vielen Dank, dass du deine Zeit dafür verwendet hast um beim Support nachzufragen und dass du uns über das Ergebnis informiert hast.

@sevDesk: Bin noch nicht lange dabei, aber bisher war der Support immer ganz gut und auch sehr freundlich. Ich finde die Idee, dass Kunden ihre Wünsche, Ideen usw. gemeinsam äußern und unterstützen können sehr gut. Es ist auch sicher total verständlich, dass es mal Phasen gibt, in denen es mal nicht ganz so rund läuft. Nur 2 Jahre ohne Reaktion, finde ich einfach schade, weil es dieser Idee einfach nicht gut tut.

Schlussendlich investieren wir ja auch Zeit in dieses „Forum“, da wäre auch gerade hier es aktuell sicher möglich gewesen zu schreiben → Sry, für die Verzögerungen, das Thema wurde zur Prüfung weitergegeben und wir geben euch Bescheid, wenn es etwas Neues gibt.

Stattdessen hat zu unserem Glück, einer eurer Kunden die Zeit dafür aufgewendet diesen Part zu übernehmen. Ich wünsche uns allen, dass dieser Ablauf zukünftig besser funktioniert.

Hier noch ein weiterer Feature-Request, der zu diesem Thema gehört/passt:

Wobei ich Flexibilität mag und deshalb nicht Jahr und Vorjahr verwenden würde, sondern lieber Jahr -1 (=Vorjahr), Jahr -2 (=2 Jahre vorher), Jahr +1 usw. natürlich auch für Monat, Tag usw…

Schöne Grüße
Dominik

Wir benötigen die Möglichkeit Variablen in Positionstexten zu drucken.

Gerade die Jahreszahl wäre hierbei besonders interessant wie z.B.: [%JAHR%], [%VORJAHR%] oder [%FOLGEJAHR%]

Damit wäre die Rechnung für den Kunden transparenter, da man Lizenzgebühren und deren Zeitraum genau und automatisiert angeben könnte:

Beispiel:
Lizenzgebühr vom 15.03.[%JAHR%] bis 14.03.[%FOLGEJAHR%]

wird automatisch zu:
Lizenzgebühr vom 15.03.2021 bis 14.03.2022

2 „Gefällt mir“