Webhooks (GET/POST Requests gegen URL)

Es wäre wünschenswert in Zukunft die Möglichkeit zu besitzen, Webhooks zu erstellen.

Webhooks bieten die Möglichkeit, nach bestimmten Ereignissen in sevDesk (z. B. Rechnung verschickt, Geld eingegangen etc.) einen GET oder POST Request gegen eine eigene URL zu senden. So kann das sevDesk System deutlich besser an andere Systeme angeknüpft werden.

Ich wundere mich, dass dieses Feature noch nicht existiert, zumal sie bei der Konkurrenz bereits eingebaut ist:

12 „Gefällt mir“

Ich schließe mich mal an, Webhooks würden die Verwaltung extrem vereinfachen.

Beispiel: Herausfinden dass ein Contact gelöscht wurde.
Derzeit gibt es keine Möglichkeit als externer service über die API mitzubekommen, dass ein Kontakt gelöscht wurde.

Was bleibt ist alle(!) IDs der Kontakte zu querien, mit dem internen set vergleichen und per diff herausfinden welche IDs bei sevDesk nicht mehr existieren. Mal von den Ressourcen auf unserem System abgesehen verursacht das natürlich ne Menge unnötiger Queries an die API.

1 „Gefällt mir“

Scheint es ja irgendwie zu geben, da es eine zapier Anbindung an sevdesk gibt?!

@Thomas_Ebert es gibt (leider) noch keine anbindung an zapier.

gibt es … aber wohl nur mit einem einladungslink …

die integration ist als custom und private markiert. wie kommt man da ran?

die suche ergibt leider nur „upcoming - sevDesk has not yet built an integration on Zapier“.

Ja eigentlich gabs da mal in der Hilfe oder irgendwie einen Einladungslink. aber ich finde ihn leider auch nicht. kannst du du aufs Sevdeskteam warten eventuell stellen sie den nochmal online

hier die offizielle (und sehr unbefriedigende) antwort vom support:
Leider gibt es die Schnittstelle nicht mehr mit Zapier, diese wird nicht mehr unterstützt.

Wie sieht es denn bezüglich der Webhooks aus @Eduard_von_sevDesk ?

Eigentlich eine elementare Funktion, die als Voraussetzung zur Anbindung an Fremdsysteme zählt und somit nicht fehlen darf.

Diesbezüglich ist die Konkurrenz tatsächlich sehr weit voraus.

2 „Gefällt mir“

Diese Funktion ist sehr wichtig!

Wir müssen die Information, ob eine Rechnung bezahlt wurde, wieder in unseren Shop zurückspielen, da der Kunde dort im Self-Service den Status seiner Bestellungen sieht.
Im Moment laufen bei uns Jobs, die das für uns erledigen. Ist aber auf Dauer keine schöne Lösung, da wir uns immer den Status zu allen noch nicht abgeschlossenen Bestellungen holen müssen, obwohl sich wahrscheinlich nichts geändert hat.

Wünschenswert wäre ein Webhook, der beim Verbuchen einer Rechnung zu einer Zahlung ausgelöst wird und und die Rechnungsnummer und die Rechnungs-Id mitschickt. So könnten wir uns viele Anfragen an die SevDesk API sparen.

2 „Gefällt mir“

100%ige Zustimmung!

Die Webhooks sollten eigentlich auch im Interesse von sevDesk sein, da erheblich viele Anfragen an die API entfallen würden.

Einsparung der Ressourcen auf beiden Seiten …

1 „Gefällt mir“

Das Problem ist nur: So wie ich sevdesk mittlerweile einschätze, sitzen da jetzt „Programmierer“ und googeln „Was sind Webhooks?“.

3 „Gefällt mir“

Selbst wenn das so wäre… So lange die sich einlesen und umsetzen wäre doch auch in dem Fall alles gut. :wink:

Leider gibt es bisher ja aber keinerlei Stellungnahme seitens sevDesk hierzu (zumindest habe ich keine gefunden) - und der Thread ist schon älter als 1 Jahr …

Zum Thema „Einlesen“: aktuell reibt man lieber Bildschirm und Tastatur mit Spaghetti ein (siehe Instagram), um weitere Entwickler zu werben :thinking:

2 „Gefällt mir“

Weiterhin sehr relevant und sinnvoll. Bitte um Feedback @SevDesk! :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

@Eduard_von_sevDesk wenn wir ganz lieb „Bitte“ sagen, bekommen wir dann eine Antwort? :wink:

@Eduard_von_sevDesk ich bleib auch nett und bitte um Antwort - möchte aber gerne nochmal daran erinnern, dass ihr uns die Software nicht schenkt, sondern monatlich dafür Geld bekommt.

Hallo zusammen,

zuerst freue ich mich über die rege Teilnahme an diesem Beitrag.

Um es vorweg zu nehmen gibt es aktuell noch keinen Plan Webkooks anzubieten. Da wir nun ein Team haben dem die API speziell zugeteilt ist könnte das allerdings ein Thema werden.

Da es hier um Feature Request handelt sind das Funktionen die natürlich (noch) nicht enthalten sind und die dementsprechend auch nicht in Rechnung gestellt wird.

Dazu muss man auch noch sagen das nur ein kleiner Bruchteil der Gesamtuser tatsächlich unsere API benutzt.

Wir sind aktuell auch dabei mehr Ressourcen frei zu machen damit auch die Feature Request ordentlich Moderiert werden können.

Viele Grüße,
Eduard

1 „Gefällt mir“

Hi Eduard! Danke für das Feedback!

Den Wink mit der Nichtberechnung habe ich auch verstanden, aber das ist ja kein Problem - rechnen wir einfach die zahllosen Funktionen gegen, die nicht oder nicht ordentlich funktionieren, obwohl sie bezahlt werden.

Gruß
Andreas

4 „Gefällt mir“

Gerne wird das Thema nochmal gepusht, damit es nicht in Vergessenheit gerät.

Wir spüren fast täglich die Dringlichkeit und das Bedürfnis dieser es­sen­zi­ellen Funktion …

Bitte schnellstmöglich einbauen - am besten schon Vorgestern!

Gruß und Danke

3 „Gefällt mir“