Transaktionen importieren - Interface XS2A is already connected

Danke sevDesk für die Umstellung, jetzt kann ich meine Transaktionen nicht mehr importieren.
Ich habe mein Bankkonto für 90 Tage bei finapi verknüpft. Leider werden keine Daten eingelesen.

Bildschirmfoto 2021-07-11 um 19.19.53

Die oben angezeigte Fehlermeldung erhalte ich.
Wieder einmal komme ich hier nicht weiter und ich benutze sevDesk wirklich selten!!!
Verdammt könnte ich gerade kotzen!

Danke!

Hat noch jemand das Problem?
Was läuft hier falsch? Ich habe den Anweisungen gefolgt und ich komme hier nicht weiter.

Sage 50 streckt die Arme aus und ich muss mich nur in die Arme fallen lassen, dann möchte ich aber meine Kohle zurück. Danke!

Achso, wer meint das es hier keine konstruktive Kritik ist, dann sollte derjenige wissen das die sachliche Ebene und gutgemeinte Kritik weder im Forum noch in Umfragen seit Jahren nicht fruchten!

Dann stellt sich die Frage wieso Du es seit Jahren mitmachst und nicht zu einem besseren Programm wechselst.
Auch wenn mich so manches an sevDesk stört, ist es unterm Strich (für mich) dennoch die beste Alternative…

  1. Lexoffice wsr hier nie die Rede
  2. Nutze ich nur einen Bruchteil von sevDesk
  3. Dieser Bruchteil funktioniert nicht einmal einwandfrei.
  4. Als zahlender Kunde bin ich Kunde
  5. Meine Entscheidung wann ich wohin wechsel.

Danke

Ich bin von Lexoffice hier her gewechselt. Habe es in meinem Beitrag korrigiert…

Und natürlich ist es Deine Entscheidung. Aner entweder es gibt eine bessere / passendere Software und man nutzt diese, oder eben nicht.
Wenn sevDesk aber bereits das Optimum an Software ist, ist es zwar ärgerlich, wenn nicht alles funktioniert wie es soll / man es sich vorstellt. Aber es ist eben immernoch besser als jede Alternative, was ja auch einen Grund haben wird. :wink:

sevDesk ist trotz der Flut an Fehlern (für uns zumindest) nach wie vor die beste Alternative unter allen Anbietern. Nichtsdestotrotz ist es doch gestattet, seinen Unmut zu äußern. Und da die werten Damen und Herren ja offensichtlich schon allein mit der Betreuung des Forums heillos überfordert sind (von der Fehlerbehebung und Weiterentwicklung wollen wir gar nicht erst anfangen), ist die Kritik auch durchaus berechtigt.

Kritik ja. Emotionales macht allerdings nichts besser, fehlerfreier oder schneller. Das Gegenteil ist der Fall.

Mich ärgern einige Dinge ebenfalls.Aber emotional oder (wie mancher hier) beleidigend zu werden macht nichts besser.

Und in einem konkreten Fall / einem akutem Problem sollte man vielleicht dem Support einfach direkt schreiben, anstatt es hier breit zu treten. Die Firma Sage wird ja auch eher eine E-Mail wollen als ein Forum bereitzustellen wenn es Probleme gibt… Insbesondere wenn man vorwirft, dass das Forum eh nicht helfen würde…

Einstein sagte mal, dass es eine Definition von Wahnsinn wäre immer wieder das selbe zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.

Ich habe von niemanden bisher einen Tipp für einen Lösungsansatz bekommen und wer die Meinungsfreiheit nicht respektiert der soll kein Forum eröffnen. Ich wiederhole mit Sicherheit keine Fehler, dieser Fehler ist ZUSÄTZLICH gekommen.

Danke