Sonderzeichen bei Überweisungen

Moin Moin,

es ist jetzt nicht mehr Möglich Sonderzeichen beim Empfänger und im Verwendungszweck anzugeben.

Ich habe viele Lieferanten mit Umlauten im Namen bzw. auch GMbH & Co KG
Diese müsste ich dann jetzt jedesmal manuell anpassen, wenn ich die Stammdaten für Rechnungen etc. nicht anpassen möchte?

Ist mir klar, geht auch eher um den Empfänger, der müsste doch an sich irrelevant sein oder?

Da bin ich überfragt, vielleicht kann jemand von sevDesk dazu eher etwas sagen. Wann immer so etwas eingeschränkt wird, hat das sicher Gründe. Gut wäre aber, wenn unzulässige Zeichen gleich in zulässige ersetzt würden.

Guten Morgen zusammen,

der Zeichensatz und die damit zulässigen Sonderzeichen zählen sowohl für den Zahlungsempfänger als auch für den Verwendungszweck. Folgende Zeichen sind erlaubt:

2022-04-04 08_49_21-Anlage_3_Datenformate_V3.4.pdf

Unter Umständen können Banken auch weitere Sonderzeichen annehmen, wir erlauben hier aber nur die oben stehenden, da manche Banken die Zahlung bei Verwendung von anderen Sonderzeichen zurückweisen.

(Quelle: Seite 6, Anlage 3 DFÜ Abkommen)

Viele Grüße

Felix

1 „Gefällt mir“

Das „ß“ scheint demnach nicht zulässig zu sein - das i-Tüpfelchen der Usability wäre es, wenn bei Überweisung aus einem Beleg heraus ein evtl. enthaltenes unzulässiges „ß“ automatisch durch „ss“ ersetzt werden würde.

@Felix_von_sevDesk

Frage: Wird der Name bei der Überweisung aus dem Namen des Kunden gespeist?
dann wäre es doch schön, wenn SevDesk unzulässige Zeichen automatisch ersetzt
sonst wäre man gezwungen den Kundennamen anzupassen,
was wiederum beim Rechnungsschreiben schade ist, weil es da falsch ist

Das ist halt einfach nicht richtig, bis vor Kurzem war das noch problemlos möglich.
Auch sind nun Umlaute plötzlich nicht mehr möglich seit dem letzten Release, da wurde meiner Meinung wieder einiges verschlimmbessert.
Die Überweisungen funktionieren bei mir (Safari) auch nicht mehr, wenn ich auf „Überweisung tätigen“ klicke wird das Konto abgewählt, beim Neuladen geht trotzdem nichts weiter.

Ob es an der neuen FIN API liegt?

Das könnte natürlich auch gut sein, ja

Hallo,
wie oben schon erwähnt, haben wir den Umgang mit den Sonderzeichen bei Empfänger und Verwendungszweck nicht leichtfertig geändert. Viele Banken achten streng auf die oben erwähnten Vorgaben, deshalb war die Änderung notwendig, an der finAPI liegt das nicht. Die Verhinderung von Fehlern bei der Zahlung war für uns hier oberste Priorität.
Wir haben uns bewusst dagegen entschieden, automatisch Sonderzeichen zu ersetzen, um hier die Hoheit beim Nutzer zu lassen und ihn entscheiden zu lassen, ob Zeichen einfach weggelassen oder in andere ersetzt werden sollen.
@Michael_Weigl: Der Fehler bei Überweisungen mit Safari ist uns bekannt und wird mit dem nächsten Release behoben sein.
Herzliche Grüße
Ulrike

Die Überlegung und Entscheidung kann ich nachvollziehen - im Fall des „ß“ und der übrigen Umlaute wäre eine automatische Ersetzung aber durchaus sinnvoll, da diese Zeichen in den allerseltensten Fällen einfach weggelassen werden können.

Frage:

  • wann ist das geändert worden und
  • wurde dies den Kunden mitgeteilt?

Siehe Release Notes, die ich ja jetzt immer schön auch hier im Forum poste :slight_smile:

Top, danke.

1 „Gefällt mir“

Servus @Felix_von_sevDesk,

könnt ihr nicht nochmal mit eurem Entwicklerteam sprechen, dass bei einer „Überweisung“ Umlaute beim Empfänger automatisch umgewandelt werden können?

Ä = Ae
Ö = Oe
Ü = Ue
& = " " (Bspw. Leerzeichen oder einfach entfernen)

Wenn ich nun anfange jeden Kreditor umzubenennen, dann brauch ich Ewigkeiten dafür und dazu wird mich mein Steuerberater fragen, was da los ist, dass nun nach Jahren die Namen der Kreditoren sich ändern.

Man kann sowas ganz einfach und wunderbar mit php str_replace() sauber lösen.

Viele Grüße
Detlef

4 „Gefällt mir“

Ja, unbedingt - diese Änderung ist wirklich so unfassbar nervig.
Umlaute einfach umwandeln, unzulässige Sonderzeichen entfernen lassen und allen ist geholfen.

Ich musste gestern bei jeder Überweisung manuell den Empfänger anpassen. Was für ein unnötiger Aufwand :roll_eyes:

2 „Gefällt mir“

@Felix_von_sevDesk
@Disney_von_sevDesk
Es gibt mal so drängende Themen, wo SevDesk es schafft, seine Benutzer
nachhaltig zu verärgern. Könntest du das Thema mal ganz oben in die Roadmap packen,
bevor Euch die Benutzer die Bude abfackleln (bisschen Poetik darf sein, oder?)

Es ist ja schon schade, das alte Themen nicht bearbeitet werden, aber den
Benutzern jetzt noch zusätzliche Knüppel zwischen die Beine zu werfen, ist ärgerlich
„GmbH Co & KG“, die gibt es so oft, oder die Müllers und Schröders.

3 „Gefällt mir“

Und wieder ärgert sich der SevDesk-Benutzer

image

@Felix_von_sevDesk @Tim_von_sevDesk @Eduard_von_sevDesk

Noch mal in aller Deutlichkeit: BITTE setzt diese Änderung so schnell wie möglich auf eure Agenda und implementiert eine Lösung für dieses Problem. Ich kann beim besten Willen nicht bei jeder zweiten Überweisung den Verwendungszweck oder den Empfänger manuell korrigieren.

1 „Gefällt mir“