sevDesk für Österreich und generelle Fragen

Ich bin IT-Dienstleister und empfehle meinen Kunden auch Softwarelösungen.

Für die Fakturierung/Buchhaltung habe ich meinen Kleinkunden immer prosaldo.net empfohlen, dies ist der größte österreichische Cloud-Anbieter in diesem Bereich. Ich möchte aber auf Dauer weg vn dieser Lösung.

Folgende Funktionen wären sehr wünschenswert:

  • Formular U 30 (Umsatzsteuervoranmeldung) kann mittels Webservice in FinanzOnline abgegeben werden.

  • Volltextsuche in allen Rechnungen, Angeboten usw. z.B. nach Artikeln, Preisen etc.

  • Wiederkehrende Rechnungen für Software-Abos

  • Stundendokumentation für längere Projekte

  • Layouts für Rechnung, Angebot, Auftrag in verschiedenen Sprachen und Währungen auswählbar

Sind die oben genannten Funktionen möglich bzw. geplant?

Können bisherige Daten aus Prosaldo.net übernommen werden?

Vielen Dank!

Liebe Grüße

Martin

Hallo @m.gether,

willkommen im sevDesk Forum!

Zu deinen Punkten:

Eine Anbindung zu FinanzOnline fehlt in sevDesk leider noch.
Aktuell gibt es nur eine Schnittstelle zu ELSTER in Deutschland.

Eine Volltextsuche für Dokumente gibt nicht aber folgende Filter:

Wiederkehrende Rechnungen können mit sevDesk automatisch erstellt werden.

Dokumente können in verschiedenen Sprachen und Währungen erstellt werden.

Kontakte und Artikel können in sevDesk mit einer CSV Datei importiert werden.
Mehr Informationen zum Umzug findest du hier: Dein Umzug zu sevDesk

Du kannst dir auch hier einen unverbindlichen Testaccount erstellen falls du dir alles nochmal genauer anschauen möchtest und einen Onboarding Call buchen um dir noch offene Punkte zeigen zu lassen.

Viele Grüße
Anil

@m.gether, @Anil_von_sevDesk,

Vielleicht sollte man noch erwähnen, dass SevDesk in Österreich leider nicht mehr brauchbar ist. Die Software kann die Zahlen zu Umsatzsteuer und Vorsteuer leider nicht lt. Gesetzt (bei IST-Versteuerung) liefern, sondern nurmehr für deutsche Kunden (d. h. am Monatsende muss man die Steuer aus allen Belegen händisch berechnen oder braucht eine Zweitsoftware).
Lt. Support ist eine Unterstützung für österreichische Kunden auch nicht geplant.

Schöne Grüße!

Hallo, ich bin ebenfalls prosaldo.net Kunde und hätte auch Interesse an einem Wechsel zu sevDesk.
Meine Frage, plant ihr ähnliche Features wie bereits von m.gether genannt (u30 Formular UVA etc.) für Österreich oder ist das kein Markt für euch? Wenn ja, wann wären diese Features bereit?

Hallo @Michael_Strobl,

vielen Dank für deine Nachricht.
Wir sind stets bemüht die Software dem österreichischen Markt anzupassen bzw. weitere Feature mit einzubringen und den Wünschen entgegen zu kommen. Mir liegt jedoch hierzu leider noch kein Zeitplan vor.

Viele Grüße
Büsra

gibt es neuigkeiten zum thema österreich-unterstützung?

Hallo, warum möchtest du von prosaldo weg?

@Buesra_von_sevDesk Wieso macht sevDesk in Österreich bereits Werbung (auch auf der Seite) mit Optimiert für Österreichische Unternehmen/Unternehmer?

Ich hab sogar mitbekommen, dass nichtmal DEUTSCHE Rechtsvorschriften seitens sevDesk eingehalten wird.

Mit freundlichen Grüßen
Pascal Löffler

Mal sehen, wie weit 50. Mio. reichen

https://www.ittbusiness.at/article/sevdesk-expandiert-nach-oesterreich

Für die Plakat und Fernsehwerbung hat es gereicht, aber für die gesetzlichen Vorgaben von Deutschland, Österreich und der EU hat es nicht gereicht.

1 „Gefällt mir“

Also ungefähr so wie auf dem DE Markt …

ICH FÜHL MICH TOTAL VERARS***

Sevdesk ist für Österreich UNBRAUCHBAR!

Mein Steuerberater kämpft sich durch, wir sind beide am Ende!!!

Man kann nichtmal einen normalen Monatsbericht drucken!!

3 „Gefällt mir“

Bin auch aus Österreich. Ich habe jetzt meine ersten Belege verbucht. Nun hat sich meine Steuerberaterin das erste mal eingeloggt um alles zu kontrollieren.
Sie meinte sie braucht hier 5 mal so lange als wenn sie gleich alles selber verbucht.

Wie kann SevDesk damit werben, dass das Programm für Österreich tauglich ist, wenn anscheinend nichtmal die Buchungskontennummern zusammenpassen?
Die Umsatzsteuervoranmeldung wird auch nicht richtig berechnet.
Die Belege kann ich auch nicht automatisch nach Bezahldatum sortieren. So könnte ich die Belege zumindest sortieren, dann exportieren und ihr zum verbuchen weiterleiten.

Eventuell habe ja ich hier etwas falsch verstanden, dann bitte korrigiert mich!

Ich hoffe ich kann mein Abo wieder Kündigen.

Hallo @Gabriel_Aigner,

vielen Dank für deinen Beitrag.
Die Buchungskonten können durch das Standardkontenrahmen geändert werden hierzu wäre es notwendig das du den Support kontaktierst. Unter den Belegen kannst du nach einem Zeitraum vom Belegdatum filtern. Über den Zeitraum sind die Belege auch schon sortiert.

Viele Grüße aus Offenburg