Seltsames Verhalten bei Belegerstellung aus Kontoumsatz

Hi,

wie jeden Monat hat mir meine Bank die Gebühren berechnet.
Ich klicke also die Transaktion an und wähle „Beleg erstellen“, nenne ihn „Kontoführungsgebühren“, trage Commerzbank ein und los gehts.
Heute nicht, heute musste ich erst noch das „Lieferdatum“ eintragen. Das ist OK, wurde ja vorher gesagt und muss auch sein im Moment.
Anschließend aber werde ich damit begrüßt:


Klicke ich auf Verwerfen?? Möchte ich nicht, weil dann ja was weg sein kann? Ist aber der richtige Weg aus dieser Misere :slight_smile:

Klickt man auf „Zurück zur Bearbeitung“ hat man in der Kontoübersicht einen zugeordneten Beleg. Öffnet man den Beleg (oder geht auf Belegübersicht) ist er aber nicht zugeordnet.

Viele Grüße
Jens

1 Like

Guten Morgen Jens,

das ist in der Tat sehr verwirrend und macht die Anlage eines Belegs aus einer existierenden Zahlung natürlich problematisch. Das Problem wurde auch schon im Support gemeldet, weshalb hier bereits ein Ticket bei der Entwicklung liegt und bearbeitet wird.

Ich melde mich, wenn es behoben ist.

Viele Grüße aus Offenburg

Danke, @David_von_sevDesk!
Es funktioniert ja halbwegs :slight_smile:
Ich glaube aber, wenn Ihr Euer QA nicht schnellstens in den Griff bekommt wird es Euch auf die eine oder andere Weise einholen.
So etwas hätte vor dem Rollout auffallen müssen.

Gruß
Jens

1 Like

Der Fix dafür ging grade Live.

Damit schließe ich dann dieses Thema.

Viele Grüße,
Eduard