Rechnung + Provisionsrechnung verbuchen

Hey Community,

ich habe eine Frage, und zwar habe ich folgendes Szenario:

Ich habe meine Dienstleistung über eine Plattform angeboten und habe (fiktive Werte) 1.000 € erwirtschaftet, nun habe ich von der Plattform folgende Belege bekommen:

Rechnung:
Von mir an den Privaten der mich über die Plattform kontaktiert hat.
1190,00 € Brutto (1000 € Netto)

Provisionsrechnung:
Von der Plattform an mich.
0 % MWST. 50 €
Gesamt Brutto: 50 €

Auf meinem Firmenkonto kamen exakt 1.140 € an.
Wie genau sollte ich das verbuchen?
Es ist eine Zahlung aber ich habe zwei Belege, kann mir da jemand weiterhelfen?
Ich habe ja keinen Zahlungsausgang von 50 € für die Provision, da die Plattform dies gleich weggerechnet hat.

Freundliche Grüße
Tobias

Ich löse so was (Ferienwohnungsvermietung mit Provision),
ich dem ich einen Beleg mache mit der Gesamtsumme (1.240€)
(du solltest ja eine passenden Beleg bekommen)
(und wenn es zwei Seiten sind, würde ich die als ein Beleg behandeln)
und daraus dann zwei Positionen mit unterschiedlichen Kategorien,
da kannst du ja Einnahme und Ausgabe mischen.

Hier beispielhaft eine Übernachtung.