Innergemienschaftliche Belege buchen

HI zusammen, eventuell eine banale Frage, aber wie lege cih Belege aus Innergemeinschaftlichen Bezügen aus dem Ausland richtig an? Es wird beim Anlegen ja nach einer UST gefragt. Wähle ich dann Inkl. Exkl. oder ohne aus? Wähle ich Exkl.19% stimmt der Endbetrag ja nicht zur Zahlung. Die Regel für Innergemeinschaftlich auf (89/61) habe ich angelegt.

Hallo @Elena_Riexinger,

wenn du die Ust. Regelung mit 19% und den Feldnummern 89/61 angelegt hast, kannst du diese beim Erfassen des Belegs auswählen und in dem Feld für die Ust. 0% eingeben.
Der Nettobetrag wird auf das erste Feld gemeldet (89). Davon wird dann trotzdem die Umsatzsteuer berechnet. Entweder mit 19% oder mit 7%, je nachdem wie es in der Umsatzsteuerregelung hinterlegt wurde. Der gleiche Betrag wird im zweiten Feld (61) als Vorsteuer geltend gemacht. Somit gleichen sich die beiden Beträge wieder aus.

Viele Grüße
Anil

1 Like