Geldausgang mit Gutschrift und Rechnung verbuchen

Hallo!

Ich habe nach wie vor Probleme bei gewissen Buchungen gerade wenn zusätzlich Gutschriften im Spiel sind. Fall:

Ein Lieferant hat uns eine Rechnung über 208,77€ gestellt. Ein Teil der Lieferung war jedoch beschädigt, sodass wir eine Gutschrift über 36,21€ erhalten haben. Die Differenz von 172,56€ habe ich dann überwiesen.

Wie buche ich aber nun die Rechnung und die Gutschrift auf die Zahlung?

Ich habe mir bereits folgenden Beitrag angesehen:

Daraufhin habe ich die Zahlung über 172,56€ mit der Rechnung über 208,77€ verbucht und als Differenzgrund „Teil einer Sammelbuchung“ angegeben. Die Rechnung wird dann somit auf „bezahlt“ gesetzt, was ja auch im Beitrag beschrieben wird.

Allerdings wird dann auch die Zahlung als komplett gebucht angezeigt und obwohl es offensichtlich eine Differenz von 36,21€ gibt, wird mir in der Kontoauflistung ein offener Betrag von 0,00€ angezeigt.

1 Like

Wie buche ich aber nun die Rechnung und die Gutschrift auf die Zahlung?

Dies würde ich auch gerne wissen. Den Fall hatten wir auch schon.
Kunde hat angezahlt. rechnung festgeschrieben. Gutschrift erstellt. Diese kann ich einem Zahlungsausgang zuweisen, aber die Rechnung bleibt auf Status „Teilbezahlt“ stehen.

Hier findet keine Verknüpfung statt. Das sollte nicht sein.

Gibt es hier vom Support auch nochmal eine Antwort? Es kann doch nicht sein, dass ein grundlegender Teil der Finanzbuchhaltung solche Probleme bereitet.

Hallo @C_W,

achtung das hier ist kein direkter Support sondern ein moderiertes Forum.

Für direkte Supportanfragen kannst du dich gerne direkt Hier beim Support melden.

Hier muss erst der „kleinere“ Betrag verbucht werden, der die Transaktion nicht überbucht. Konkret also erst die Gutschrift auf die Transaktion buchen danach dann die Rechnung.

@Norman_Lorch du beschreibst hier einen anderen Fall, den wir ja auch schon besprochen hatten und der aktuell so nicht umzusetzen ist.

Viele Grüße,
Eduard

Hey Eduard!

Ich habe jetzt nochmal probiert die Buchung vorzunehmen. Unter Zahlungen habe ich -172,56€ (Differenz aus ursprünglicher Rechnung (-208,77€) und Gutschrift (+36,21€)).

Wenn ich dich richtig verstehe, muss ich ja zunächst die Gutschrift über +36,21€ der Zahlung über -172,56€ zuordnen, sodass dann -208,77€ offen sind und ich die sauber mit der ursprünglichen Rechnung verbuchen kann.

Problem ist allerdings, dass ich die Gutschrift nicht zur Verrechnung auswählen kann. Bei der Auswahl werden mir nur sämtliche Eingangsrechnungen angezeigt, sowie alle selbst erstellten Gutschriften. Sevdesk lässt mir hier aber keine Möglichkeit eine Eingangsgutschrift auszuwählen. Vermutlich weil es sich um einen Zahlungsausgang und keinen -eingang handelt.

Hallo @C_W,

Genau, du kannst hier allerdings den Weg über die Gutschrift nehmen (Zahlungsausgang buchen) nehmen.

Viele Grüße,
Eduard

Mhmmh leider nicht wirklich. Dem Gutschriftsbeleg kann ich nur Zahlungseingänge zuordnen, was ja auch irgendwie erstmal logisch erscheint. Wenn mir der Lieferant das Geld einfach zurücküberwiesen hätte, würde ich es ja auch so verbuchen.

Allerdings lässt mir Sevdesk keine Option, um die Zahlung über -208,77€ mit der Gutschrift über +36,21€ zu verbuchen.

Hallo,

wenn du mehrere Dokumente (Rechnungen + Gutschrift) einer Transaktion zuordnen möchtest, dann müsstest du dabei darauf achten, dass zuerst die Gutschrift zugeordnet wird.
Wenn es in deinem Fall dennoch nicht funktioniert, sollten wir das in deinem Account genauer prüfen.

Bitte wende dich hierfür an unseren Support.

Viele Grüße,
Katrin

Hallo,
auch ich sehe da aktuell keine Lösung - nur noch eine weitere Anforderung:
Rechnungsbetrag gebucht
Zahlung erfolgt skontiert !
Vorliegende Gutschrift muss von dem skontierten Betrag abgezogen werden

Hallo,

da ich mit einem ähnlichen Fall die gleichen Probleme hatte würde ich mich über eine Schritt für Schritt Anleitung freuen @Eduard_von_sevDesk