Erklärung zu Kontoarten für die Erstellung von neuen Buchungskonten

Hallo :relaxed:

ich möchte ein neues Buchungskonto erstellen (4900 Sonstige betriebliche Aufwendungen) - für die Verlängerung von Support für eine Software.

Bei Erstellung eines neuen eigenen Buchungskontos gibt es mehrere Auswahlmöglichkeiten unter „Kontoart“.
Vor allem die Kontoarten „enthaltene Umsatzsteuer“, „bezahlte Umsatzsteuer“, „Indirekte Kosten“, „Direkte Kosten“ sind für mich noch nicht ganz klar und nicht mal Google hilft.

Kann jemand eine kleine Erklärung dazu geben, in welchem Fall man was auswählen sollte?

Ich habe die Kleinunternehmerreglung und SKR03, interessant wäre auch, ob man die Kontoart umstellen muss, sobald z.B. die Kleinunternehmerreglung entfällt oder sich etwas anderes ändert.

image

Vielen Dank im Voraus!
Lyss

1 Like

Hallo @Lyss,

vielen Dank für deinen Beitrag.
Direkte Kosten sind jegliche Kosten die sich mit der Herstellung/Anschaffung in Verbindung bringen lassen. Beispiel: Materialverbrauch, Arbeitslöhne, Werbekosten etc.
Indirekte Kosten sind im Gegenzug Gemeinkosten die nicht direkt mit der Produktion/Anschaffung anfallen lassen und auch dann anfallen wenn beispielsweise nicht produziert wird. Beispiel: Verwaltung und Personal.

Erhaltene und bezahlte Umsatzsteuer sind Kontoarten die bezogen auf die Steuer bzw. Finanzamt sind. Hier über können Steuernachzahlungen oder auch vom Finanzamt erstattete Beträge verbucht werden.

Generell sollte ein Buchungskonto nur in Absprache mit dem Steuerberater erfasst werden.

Viele Grüße
Büsra

1 Like

Hallo @ Büsra_von_sevDesk,

ist es möglich eine weitere Kontoart zu erstellen. Würde eine Kontoart für interne Überträge zwischen Zahlungskonten benötigen.

Viele Grüße,
Andreas

Hallo @AndreasS,

vielen Dank für dein Beitrag.
Es besteht nicht die Möglichkeit eine eigene Kontoart hinzuzufügen.

Viele Grüße
Büsra

Liebe Buesra,
gibt es irgendwo eine detailliertere Aufschlüsselung der „Kontoarten“ und was das jeweils innerhalb des Systems bedeutet/mit sich bringt? Wir sind in Austausch mit unserem Steuerberater und legen gerade die Konten mit den von ihm angegebenen Nummern etc. an, aber für ihn ist Sevdesk auch neu.
Danke und Lg