Differenz 0,00€ bei Splitbuchung

Hallo,

wenn ich in der Kontoübersicht einen Umsatz auf zwei Rechnungen buchen möchte:

  1. Rechnung buchen, als Grund für die Differenz „Teil einer Sammelbuchung“ angegeben
  2. zweite Rechnung buchen, es kommt dieses Fenster:
    image

Hallo Jens,

in diesem Fall kannst du Sonstige wählen wenn die beiden Buchungen die Transaktion begleichen ohne das es Auswirkungen auf deine Buchhaltung hat.
Allerdings sollte diese Nachricht gar nicht erst angezeigt werden wenn die Differenz 0 ist.
Diesen Fehler habe ich bereits gemeldet und er wird auch schon bearbeitet von einem unserer Entwickler.

Viele Grüße,
Eduard

Hallo @Eduard_von_sevDesk,

ich nehme an der Entwickler wurde in der Zwischenzeit gefeuert?

Viele Grüße
Jens

1 Like

Das Problem besteht noch.
Scheinbar gibt es doch noch extrem viele offene Baustellen wo sich keiner kümmert. Habt Ihr zu wenig Entwickler?

Reproduzierbar: dieser Fehler taucht nur auf wenn man die Zuordnung über den Bereich Zahlungen vornimmt und der Zahlung die Belege zuordnet (immer mit Teil einer Sammelbuchung, beim letzten kommt dann Differenz 0 EUR). Er kommt NICHT wenn man über den Beleg die Zahlung zuordnet, dort wird der letzte Beleg ohne weitere Meldung zugeordnet.

Gruß,
Robby

Hallo @Robby_Beyer,

in der Tat suchen wir noch Entwickler, so wie ungefähr die komplette IT-Branche.
Wenn du da welche für uns hast die aus der nähe Offenburg kommen immer her damit :+1: :sweat_smile:

Es wurde an dem Bereich ein Bug behoben, ich ging davon aus das dieser Anzeigefehler damit auch behoben wird. Leider nicht.

Ich habe auch grade versucht den Bug so nachzustellen wie du schreibst, da funktioniert es allerdings so wie es sollte, ohne Differenz von 0.

Kannst du mir da sagen wie du genau vorgehst? Also alle Belege/ Rechnungen von der Transaktionsseite zuordnen?

Viele Grüße,
Eduard

Viele Grüße,
Eduard

Hallo @Eduard_von_sevDesk: Verlässlich reproduzieren kann ich den Fehler (noch) nicht - aber wenn mir was auffällt melde ich mich.

Viele Grüße
Schönes WE

Hi Eduard,
Ja alles über die „Zahlungen“ Seite zuordnen, ich glaube vorher nach offene sortiert.
Es sind wie gesagt mehrere (in dem Fall waren es 5) Ausgangs-Belege (Einnahmen - und keine sevdesk-Rechnungen!), die mit einem Zahlungseingang verknüpft wurden.
Gruß,
Robby

Hab ich so versucht, „leider“ taucht der Fehler auch so bei mir nicht auf.
Weder von der Transaktionenseite noch von der Belegseite.
Auch nicht gemischt. Sollte euch das nochmal auffallen meldet euch gerne dazu.

Gerade wieder:
image

  • Transaktionen der Bank abgeholt
  • Buchung 1 einer Rechnung zugeordnet
  • Buchung 2 einer Rechnung zugeordnet
  • Buchung 3 (zwei Rg wurden bezahlt) über „Suche Beleg oder Gutschrift“ die erste Rg zugeordnet und „Teil einer Sammelbuchung angegeben“
  • Buchung 3 wieder über „Suche Beleg oder Gutschrift“ die zweite Rg zugeordnet, dann kam das Fenster (siehe oben) wieder

und ein paar Minuten später bei der nächsten Sammelbuchung das gleiche Spiel, nur diesmal in Rot :slight_smile:
image

Viele Grüße
Jens

Mal sehen ob Ihr auch die „schwarze Null“ könnt??

Meine bescheidene Vermutung: ein Rundungsfehler im 3. oder mehr Nachkommabereich (den es eigentlich nicht geben sollte, aber die Datenbank wird da sicher mehr speichern, je nachdem wie die Felder definiert sind und in welche Typen die Beträge geschrieben werden, denn auch ein float oder ähnliches hat nicht immer glatte Werte obwohl er den eigentlich mathematisch haben müsste…).

Jep, der Gedanke ist mir auch schon gekommen.
Das spricht aber 100% gegen die Rundungsphilosophie bei sevdesk.

… genau genommen 99,5554% :grin:

2 Like

Bug ist immer noch aktuell.

1 Like

Hallo, ich habe das Problem auch bei einer Sammelrechnung (Beleg), der ich mehrere Zahlungen zuordnen möchte. Er sagt mir Differenz 0,00€ (in rot). Egal welchen Grund ich angebe (z.B. Sonstiges) bringt er mir folgende Fehlermeldung:

Dann wird der Vorgang abgebrochen.

Hallo zusammen, ich konnte das Problem damit lösen, dass ich alle Buchungen bis auf eine als „Teilzahlung“ verbucht habe. Danach habe ich die letzte Buchung zu der Sammelrechnung gebucht (hier stand dann auch Differenz 0€, aber es hat funktioniert). Dies würde zu der Theorie mit der Rundung der Dezimalstellen passen, die nach der ersten Teilzahlung gerundet wird und die letzte Einzelne Buchung rutscht dann korrekt durch.

So richtig viel passiert ist da nicht, zwei Tage hintereinander bei verschiedenen Buchungen wieder das Bild:

image

Das Problem wird sich von selbst lösen :slight_smile:

Im Ernst: es hängt ja mit dem Thema „Rundungsfehler“ zusammen - Es gibt dann immer einen positiven/negativen Kleinstbetrag, der zur Anzeige gerundet 0,00€ ergibt.

Wir sehen also daran, dass intern tatsächlich am Ende der Rechnung mehr als zwei Nachkommastellen gespeichert werden.
Ergo wäre es auch für sevDesk ein Leichtes, den ganzen Schmonsens von wegen Rundung abzukürzen und immer 100% genau zu rechnen.

Intern macht man sich darüber sicher schon seit vielen Monden Gedanken, wie man das Problem lösen kann ohne den Benutzern gegenüber zuzugeben, dass sie die ganze Zeit Recht hatten :alien:

Die Alternative, dass wir hier die Zusammenhänge eher erkennen als die Programmierer selbst, will ich mir lieber gar nicht erst vorstellen.

Gruß
Jens

1 Like

Hab es heute wieder zweimal gehabt in freundlichem Grün:
image

Im übrigen bin ich immer noch der Meinung, es sollte Default auf „Sammelbuchung“ stehen?

image