Dashboard-Bug, offene Forderungen

Tag zusammen,

nachdem nun ein Kunde eine erste Anzahlung auf seine offenen Rechnungen geleistet hat, stellt sich folgende Situation dar. Der angegebene Wert unter offene Forderungen berücksichtig die Zahlung des Kunden nun leider genau zu 0% wodurch er eine ebenso große Aussagekraft und Wahrheitsgehalt erfährt. Könnt ihr das mal checken und einfach auch mal direkt fixen?
Danke & LG

Auch aktualisiert sich die Summe unter offene Vorderungen auch nicht automatisch, wenn Rechnungen gsechrieben wurden oder Rechnungen auf bezahlt gesetzt werden.

Die summe ändert sich erst nach einigen änderungen der Zeiträume.

Hallo @Stefan_Schneider,

leider berücksichtigt das Dashboard aktuell noch keine Teilzahlungen.
Die Funktion gibt es da bisher also leider noch nicht.

Der umbau des Dashboard ist für die Zukunft geplant, leider kann ich nicht sagen wie bald das sein wird.

Viele Grüße,
Eduard

@Eduard_von_sevDesk und wie sieht es mit der aktualisierung der Zahlen aus? über die richtigkeit brauchen wir demnach ja eh schon nicht mehr reden, wenn Teilzahlungen nicht berücksichtigt werden.

Bildschirmfoto 2020-11-26 um 16.53.10

Hallo @Markus_Bauer,

da auf dem Dashboard einige Kacheln verschiedene Auswerungen abfragen muss und das Performancetechnisch zu langen wartezeiten führen würde wenn immer sofort alles neu abgefragt werden würde arbeiten wir hier mit dem Browsercache.
Sobald du dich Ein- und wieder ausloggst oder deinen Browsercache leerst dann wird ein neuer Abruf der einzelnen Kacheln ausgelöst.

Viele Grüße,
Eduard

Man muss ja nicht immer alle neu Zusammenstellen? Aber euer System weiß ja, wenn ein geldeingang Gebucht wurde, wenn eine Rechnung finalisiert wurde, ind diesem Fall könnte ein Merker gesetzt werden und beim nächsten aufruf des Dashboads wird die Summe aktualisiert, das könnte ja sogar im Hintergrund vorbereitet werden.

Gruß

Markus

1 Like

image
Automatische Aktualisierung alle 30 Minuten, auf Anfrage sofort.

Wär doch auch möglich?

Gruß
Jens

3 Like

Das ist schon krass, dass die Zahlen im Dashboard nicht notwendigerweise den Echtzeitstand widerspiegeln. Als Webprogrammierer kann ich da nur den Kopf schütteln.

Da kann man nur hoffen, dass das Priorität bekommt. Vertrauen in das, was ich in der Software sehe, ist das A und O.

Gruß, Mikael

2 Like