Consorsbank wird als DAB erkannt :(

Mein bislang möglicher Onlineabruf der Daten meines Consorsbank-Kontos funktioniert nicht mehr, weil die Kontodaten auf seit neuestem (exakt: 8.12.) nicht mehr erkannt und einer falschen Bank zugeordnet werden. Dort kann ich mich natürlich nicht einloggen.

Geht es noch jemandem so? Meine Ticketnummer lautet: 718123612

Die vom Telefonsupport aufgenommene Beschreibung lautet:
Ticketbeschreibung:

Beim manuellen synchronisieren der Transaktionen für das Online-Konto “Firmenname” kommt folgende Meldung: “Die Bankschnittstelle muss zuerst aktualisiert werden. Dazu musst du dich nach der Weiterleitung neu authentifizieren.”. Jedoch wird die Nutzerin nicht auf die Schnittstelle finAPI weitergeleitet. → Haben gemeinsam versucht das Konto in csv-import, und (nach Überprüfung der Kontodaten) wieder in ein online-konto zu wandeln. → Nutzerin wird nach wie vor nicht weitergeleitet und kann ihre Transaktionen nicht synchronisieren.

Die von mir angegebenen Infos (nochmal in einer Mail an den 2nd Level Support) zusammengefasst lauten:

Hallo XXXX,

danke für die Nachricht. Ich vermute/hoffe, dass die Ticketbeschreibung nicht das ist, was dir zugeleitet wurde. Ich hatte mich auf das Gespräche mit dem Sevdesk-Mitarbeiter ausführlich vorbereitet und erheblich mehr Informationen mitgeteilt, von denen ich vermute, dass sie für den Fall wichtig sind.

  • Es ist keineswegs so, dass ich mitgeteilt hätte, nicht auf die finAPI-Schnittstelle weitergeleitet worden zu sein. Richtig ist, dass ich – nachdem die Schnittstelle 1 Jahr lief – mit meinen Logindaten nun (seit dem 6.12.) auf die DAB-Bank und nicht wie zuvor (bis dem 6.12.) auf die Consorsbank umgeleitet werde.
  • Ich habe keinerlei Änderungen an den Sevdesk-Einstellungen vorgenommen, auch an meiner Bankverbindung hat sich nichts geändert.
  • Das damalige DAB-Geschäft ist vor ein paar Jahren auf die Consors übergegangen, die jetzigen DAB-Geschäfte haben nichts mehr damit zu tun, auch wenn die BIC auf den Namen der DAB schließen lässt, gehört sie zur Consors. Funktionierte bis zum 6.12. auch genau mit den Daten.
  • Ich habe angeboten, Snapshots von diesem skurrilen Ablauf beizufügen. Auch hiervon steht nichts in der Ticketbeschreibung. Diese füge ich nun bei.
  • Die finAPI wird von Sevdesk verwendet. Die Consorsbank (die ich natürlich auch dazu befragt habe) sieht sich außer Stande, was zu Vertragspartnern der Sevdesk zu sagen.
  • Nochmal um es deutlich zu machen: Ich werde (da ist die Ticketbeschreibung falsch) durchaus weitergeleitet, aber leider – und das erst seit kurzem (dem 6.12.) – zur falschen Bank. Bei der falschen Bank kann ich mich natürlich nicht einloggen.

Insofern sehe ich mich außerstande dem Rat des Support zu folgen: „Könntest du bitte mit deiner Bank in Verbindung setzten und gucken ob der Zugriff zur finAPI weiterhin existiert“.

Ich habe das hier nochmals so deutlich wie möglich geschildert, wie auch im telefonischen Gespräch, und hoffe, dass die Hinweise besser helfen, das Problem einzugrenzen und zu lösen. Es kann schon sein, dass das Problem nicht bei Sevdesk liegt, aber ich habe nun mehrere Stunden in diversen Hotlines verbracht und versuche, möglichst methodisch vorzugehen. Im Moment sehe ich den einzigen Hebel bei Sevdesk, um weiterzukommen.

Sollten noch weitere Hinweise gebraucht werden, stehe ich gerne zur Verfügung.

Der Support hat das in den Griff bekommen bzw. ist noch dran. Sieht aber gut aus.
Danke!

1 „Gefällt mir“

Hi Carolala,
das Problem wurde bei mir gelöst, indem ich manuell die Consorsbank ausgewählt und ein neues Konto dafür angelegt hatte. Der Support konnte dann die Konten zusammenführen.

1 „Gefällt mir“

Jo, wie ich gestern geschrieben habe: alles gut, aber erstmal wirklich überraschend und bei der manuellen Verbindung nicht ganz ohne Fehlversuche. Ist jettz aber wurscht: läuft wieder und Buchungen sind auf dem neuesten Stand.

Ich kriege die Consors-Bank leider nicht automatisch eingebunden. Der CSV-Import funktioniert. Aber wenn ich versuche ein Online-Konto daraus zu machen gibt mir Consors einen Fehler aus. „Es wurde zu oft umgeleitet. Lösche deine Cookies.“ Das habe ich gemacht, aber es ändert sich nichts. Ich habe es mit Firefox und Chrome und auch im Inkognito-Modus versucht. Hat jemand eine Idee was ich noch machen kann.