Buchung des Stammkapitals

Hallo in die Runde,

ich nutze zum ersten mal sevDesk und komme gleich zu Beginn zu einem großen Fragezeichen. Ich habe auf dem neuen Geschäftskonto die erste Einzahlung und möchte diese nun als Stammkapital buchen. Wie mache ich das innerhalb von sevDesk?

Herzliche Grüße

Hallo @Jendrik_Peters,

willkommen im sevDesk Forum!

Wenn du dein Stammkapital einbuchen möchtest, kannst du dies als Beleg mit dem entsprechenden Buchungskonto und der Summe des Kapitals unter dem Reiter „Belege“ anlegen.

Du müsstest dafür evtl. einmal ein eigenes Buchungskonto anlegen, falls das gewünschte Konto noch nicht vorangelegt ist. Hier wäre es wichtig, dass die Anlage neuer Buchungskonten in Absprache mit einem Steuerberater geschehen sollte.

Generell werden in sevDesk eigentlich alle Einnahmen und Ausgaben, für die das Dokument nicht direkt in sevDesk erzeugt wurde über die Funktion „Belege“ erfasst.
Einige Hilfeartikel dazu findest du unter: Belege

Viele Grüße
Anil

Hallo Anil,

mich beschäftigt die gleiche Frage. In der beschriebenen Lösung tauche ich als Geschäftsführerin als Debitorin auf. Das ist laut meiner Steuerberaterin nicht erlaubt. Gibt es eine alternative Lösung?

Kann ich Buchungssätze direkt importieren?

Vielen Dank vorab :slight_smile:

Hallo @LMZ,

da die Funktion der Direktverbuchung in sevDesk leider noch nicht zur Verfügung steht, kann nur kreditorisch-debitorisch gebucht werden.
Buchungssätze zu importieren ist leider nicht möglich.

Viele Grüße
Anil

Ich versuche ebenfalls das Eigenbkapital unserer GmbH zu buchen. Dass ich ein Konto anlegen muss, habe ich verstanden. Allerdings ist mir nicht klar, welche Kontoart dafür zu verwenden ist. Zumal mich sevDesk bei der Kontoart „Einlagen“ warnt, dass es sich um ein Aufwandskonto handelt.

Welche Kontoart kann ich für das Eigenlkapital nutzen? SKR03 (0800)

Vielen Dank vorab.

Hi elJokuz, bist du mittlerweile auf eine Lösung gekommen? Ich habe 1:1 die gleiche Frage.

Liebe Grüße

Sebastian