[Banking-API] Transaktionen ohne Status lassen sich weder buchen noch löschen

Laut Banking-API 2.0.0 (Swagger UI) ist der Parameter „status“ beim Anlegen einer Transaktion optional. Tatsächlich kann man diesen auch beim POST weglassen, wenn man das aber tut, wird eine Transaktion angelegt, die sich weder buchen noch löschen lässt.

Reproduzierung:

POST https://my.sevdesk.de/api/v1/CheckAccountTransaction

{
  "valueDate": "11.02.2022",
  "entryDate": "2022-02-11T20:51:39.277Z",
  "amount": 4242,
  "paymtPurpose": "Beschreibung",
  "payeePayerName": "Name",
  "checkAccount": {
    "id": 1234567,
    "objectName": "CheckAccount"
  }
}

Guten Morgen @Jasmin_Sturm,

ich konnte das Problem nachstellen, ich kläre ab, ob ‚status‘ nun zum Pflichtfeld wurde oder ob hier der default Wert 100 nicht mehr automatisch gesetzt wird und wir Anpassungen vornehmen müssen.
Schick mir gerne eine PN mit deiner Kundennummer oder lass uns ein Ticket hier zukommen, damit wir den Status der eingespielten Transaktion entsprechend über die Datenbank korrigieren können, damit du sie bearbeiten oder löschen kannst.

Viele Grüße

Felix

1 „Gefällt mir“