Ausbau der Funktion Kundenpreise im Modul Kontakte

Hierzu würde ich mir 2 Anpassungen wünschen:

  1. Nach Auswahl des Menüpunktes Kundenpreis hinzufügen öffnet sich eine Liste aller Artikel mit dem Standardpreis und einer zweiten Spalte in der ich nun für jeden gewünschten Artikel den Kundenpreis hinterlegen kann. Am Ende einmal speichern und fertig.

Ich habe nur 25 Artikel, aber selbst die für manche Kunden anzupassen ist schon EXTREM zeitraubend!

  1. Bereits hinterlegte Kundenpreise müssen editierbar werden! Derzeit kann man nämlich einen bestehenden Kundenpreis nur löschen und neu erstellen.

Und ganz kurz: toll, dass es die Funktion gibt!!!
Danke & fleißig liken… :wink:

9 „Gefällt mir“

Hallo Stefan,

eine sehr gute Idee! Das würde die Bearbeitung der einzelnen Kunden verschnellern.
Ich leite deinen Vorschlag gerne weiter und melde mich zurück falls es Pläne in diese Richtung geben wird.

Viele Grüße,
Eduard

+1!

Ein mehrdimensionales Array für Kundenpreise, so wird es auch anderswo oft gemacht.

  • mit einer ‚Intelligenz‘ auf den Kundenpreis, so dass man entweder festen Preis oder %Preisdifferenz-auf-Einkaufspreis% eintragen kann

Viele Grüße
Jens

Da hier ja offensichtlich noch nichts passiert ist, häng ich mich mal dran:

Ich wünsche mir dringend die Möglichkeit, Kundenpreise nicht nur für einzelne Kontakte, sondern für Kontaktgruppen festlegen zu können. Falls es diese Option schon gibt, hab ich sie bislang nicht gefunden.
Wir haben einige Gruppen von Kunden, die jeweils Sonderpreise bekommen und auch häufig bestellen. Ich brauche also auch eine Möglichkeit, für jeden Artikel unterschiedliche Preise für einzelne Kundengruppen zu hinterlegen.

Und wo wir grad bei dem Thema sind, will ich gleich noch einen Anzeigefehler zum Besten geben: Wenn ich einen Kundenpreis hinzufüge, wird im Popup zwar nach dem Brutto-Preis gefragt, darunter aber der aktuell „normale“ Netto-Preis angezeigt.

2 „Gefällt mir“

@Eduard_von_sevDesk Wie sieht’s denn diesbezüglich inzwischen aus? Kann man damit rechnen, dass das Kundenpreis-Modul in absehbarer Zeit erweitert wird? Die Funktion ist ja rudimentär schon vorhanden; es sollte also kein großes Hexenwerk sein, verschiedene Preisgruppen definieren zu können.

Ach, Leute. Wenn ihr keinen Bock auf Kommunikation habt, dann schafft das Forum doch einfach wieder ab …

4 „Gefällt mir“

Der Vorschlag wurde laut Eduard weitergeleitet. Das es so schnell keinen Zeitplan dafür gibt wissen wir ja schon. Hängt bestimmt an einer Pinnwand mit 1000 anderen Zetteln (gute Ideen). :wink:

@Eduard_von_sevDesk Die neue Funktion mit den Brutto-/Netto-Gesamtrabatten ist zwar nett und fein, aber ich stoße mit unterschiedlichen Preisen und Kundengruppen inzwischen wirklich an meine Grenzen: Gibt es eurerseits konkrete Pläne, das Kundenpreismodul in absehbarer Zeit noch mal anzufassen?
Sollte das nicht der Fall sein, muss ich mich nun wirklich nach einer Alternative umsehen. Ich kann nicht bei jeder zweiten Rechnung jeden einzelnen Artikel per Hand rabattieren, weil Kunde A andere Konditionen erhält als Kunde B.

P. S. Der weiter oben bereits erwähnte Anzeigefehler existiert immer noch.

1 „Gefällt mir“

Ich bin einfach nur fassungslos das alle möglichen Funktionen eingebaut werden, aber so etwas rudimentäres wir Preise BEARBEITEN, statt diese bei Kunden manuell zu löschen und neu anzulegen (viel Spass bei 200 Händlern wenn sich der Preis von einem oder zwei Produkten mal ändert…) nicht realisiert werden - auch nicht nach Monaten.

Da sieht man das bei sevdesk offensichtlich niemand aus der Zielgruppe der eigentlichen Anwender des Systems stammt. Und das, wo ein kleiner bearbeiten Button nun wirklich für jeden Programmierer eine Kleinigkeit sein wird. Priorisierung = 0

Nach Monaten nervt es einfach nur und ist total unverständlich. Und wenn ihr denkt das andere Funktionen wichtiger sind - gibt wenig was zentraler ist als die Verwaltung der Kundenpreise für Händler. Nun ja, was solls. Warten wir ab.

1 „Gefällt mir“

Haaaaalloooooooo @Eduard_von_sevDesk @Anil_von_sevDesk - jemand da?
Ob es im Jahr 2021 wohl auch bei sevDesk endlich möglich sein wird, Kundenpreise zu bearbeiten?

2 „Gefällt mir“

@Eduard_von_sevDesk @Anil_von_sevDesk @David_von_sevDesk Nachdem ich diesen Monat schon wieder versehentlich drei Rechnungen mit falschen Preisen rausgeschickt habe, sei mir an dieser Stelle doch noch mal die freundliche Frage gestattet, ob hier irgendwann noch mal etwas passiert? Die Verwaltung von Kundenpreisen ist in der jetzigen Form ein schlechter Scherz und völlig nutzlos, der Aufwand einfach absurd. Muss ich wirklich nebenbei noch eine Liste darüber führen, welcher meiner Kunden welchen Artikel zu welchem Preis erhält?

Seit beinahe einem Jahr null Reaktion seitens sevDesk - so macht das wirklich keinen Spaß.

2 „Gefällt mir“

Siehe auch (sehr ähnlich): Ausbau der Kundenpreise - kann zusammengeführt werden.

Ich hol das Thema mal wieder aus der Versenkung - läuft ja grad so gut mit den Rückmeldungen :wink:

@David_von_sevDesk @Felix_von_sevDesk Gibt’s zum Thema Kundenpreise anderthalb Jahre später denn schon was Neues?

2 „Gefällt mir“

Ich habe gerade gesehen, Kundenpreise gibts im kleinsten Tarif gar nicht, das heißt man Zahlt für diese Funktion sogar extra …

Die Globale Funktion Rabatt am Kunden hiflt hier auch nix oder? da die Rabatte vermutlich nicht über alle Artikel gleich sind? Abgesehen davon, hab ich noch nie getestet, könnte also ebenso nicht funktionieren …

2 „Gefällt mir“