Anzeige Top Kunden und Top Inventar

Hallo!

Im Dashboard gibt es anhand eines Tortendiagramms die Umsätze von einzelnen Kunden zu sehen. Könnte man den Gesamtumsatz der einzelnen Kunden vielleicht im Reiter Kontakte hinter jedem Kunden vermerken und dort dann eine Sortierfunktion implementieren? So hätte man eine übersichtliche Liste mit den Umsätzen der Kunden.

Ähnliches für das Inventar: im Dashboard kann man die Top5 Artikel sehen, aber wenn man 200 Artikel hat, dann ist es doch zu wenig aussagekräftig. Ein Feature zur Ansicht der Verkäufe pro Artikel als Liste mit Sortierfuntion wäre auch toll.

Und wenn man die Artikel dann noch Gruppieren könnte und dann nur die Gruppe auf der Rechnung ausweisen kann (Bsp: ich verkaufe einem Laden 72 verschiedene Postkartenmotive mit jeweils 10 Stk., jedes Motiv hat seine eigene Artikelnummer, ich möchte aber nicht 3 Seiten mit 72 einzelnen Artikeln auf der Rechnung ausweisen sondern nur „Postkarten 720 Stk“), das wäre der Wahnsinn.

Danke!
Thomas

4 Like

Hallo Thomas,

eine Umfangreichere Statistik wurde sich bereits von einigen anderen Usern gewünscht.
Diese wird sicher auch noch kommen. Ob das noch dieses Jahr passiert kann ich dir aber leider noch nicht sagen.

Viele Grüße,
Eduard

Auf dem Dashboard ist eine einfache Ansicht über „Bestseller“ und „Ladenhüter“.
Die bringt mir so aber für meine Planungen nichts.
Ich würde sehr gerne für einen bestimmten Zeitraum eine Liste, von mir aus auch als Excel/CSV, der Artikel mit der Verkaufszahl oder Umsatz bekommen um Maßnahmen einleiten zu können, falls sich immer weider bestimmte Artikel oder Dienstleistungen nicht verkaufen.
Das ist wichtig für meine eigene Soll- Ist-Planung.

Gruß

Markus

2 Like

Hallo zusammen,
ich suche auch verzweifelt nach eine Möglichkeit, den Umsatz nach Artikel auswerten zu können. Laut Chat-Antwort gibt es das derzeit nicht. Aber wie soll man denn seine Rentabilität beurteilen, wenn man nur die Gesamtsumme sieht? Auf dem Dashboard gibt es ja schon die Übersicht der TOP-Artikel, daher wertet das Programm es ja schon aus. Warum kann man dort beispielsweise nicht auf den Artikel klicken und erhält dann die Liste der Rechnungen - wäre ja ein Anfang. Dazu wäre es auch gut, im Dashboard noch weitere Zeiträume einschränken zu können, z.B. Jahr 2018, Jahr 2019. Bisher ist bei „letzte 12 Monate“ schluss. Aber damit kann ich verschiedene Geschäftsjahre nicht miteinander vergleichen.

Gruß
Sirko

2 Like

Hallo zusammen,

ich haben die Gesamtumsätze meiner Kunden im Vergleich zueinander immer über den CSV-Export gelöst und die Daten dann in Excel dargestellt. Am Anfang ganz nett, aber auf die Dauer sehr zeitintensiv.
Aus diesem Grund habe ich für mich eine kleine Applikation entwickelt, welche dies und noch etwas mehr, selbständig macht.

Falls euch das auch interessiert geht auf https://www.aeonta.com.

Über Feedback freue ich mich sehr.

Viele Grüße,
Yannick

Hallo sevDesk-Community,

seit ein paar Tagen ist die Artikelanalyse von aeonta verfügbar und hilft dabei die verkauften Artikel auszuwerten - ganz ohne Excel/CSV-Export.

Dabei liegt der Fokus auf:

  • Auswertung verkaufter Artikel nach Monat/Jahr
  • Umsätze nach Artikelkategorien
  • Anzahl verkaufter Artikel
  • Artikelanalyse im Detail
  • Verkaufte Artikel eines einzelnen Kunden

Eventuell ist das hilfreich. Probiert es aus. Über Feedback freue ich mich.

Viele Grüße,
Yannick