Jahresabschluss selbst machen

Moin zusammen,

am Ende eines jeden Wirtschaftsjahres hätte ich gerne (auf Knopfdruck) ein GuV und eine Bilanz.
In sevdesk mangelt es hier leider an allen Ecken und Enden, sodass ich am Jahresende noch alle Hände voll zu tun haben werde, wieder alles gerade zu ziehen, was in Sevdesk nicht von vornherein möglich ist um den Anforderungen der Gesetzgebung gerecht zu werden. Wenn möglich ohne Steuerberater!

Und dann bleibt die Frage, wie ich das wieder in Sevdesk abbilde?

Gibt es hier noch weitere Personen, die Ihren Jahresabschluss selbst machen und sevdesk als Buchungs-Grundlage haben? Wie macht ihr das? Habt ihr nützliche Tipps für mich?

1 „Gefällt mir“

ich würde das eigentlich auch gern selbst machen, aber es scheint mit SevDesk unmöglich zu sein. Ich wäre quasi auch an eine lösung internessiert.

2 „Gefällt mir“

Ja, mich würde eine Lösung auch sehr interessieren.
Mit der Ausgabe meiner EÜR bin ich genausowenig zufrieden.

1 „Gefällt mir“

Leider bietet SevDesk eine eigene Erstellung des GuV nicht an, hab das bisher auch immer alleine gemacht. Scheint mit SevDesk nicht möglich zu sein.

Ich hätte gern auch diese Möglichkeit, um Steuerberatungskosten zu sparen. Scheinbar passt das selbständige, automatische Erstellen des Jahresabschlusses nicht in das Geschäftsmodell von Sevdesk. Zumindestens wurde eine heute gestellt Frage von mir an Sevdesk via email so sinngemäß beantwortet.
Sehr schade! Ich würde gern wissen, warum die Software nicht auch dafür weiterentwickelt wird.

Moin miteinander,

ich bin auch erst seit kurzem mit dabei, lese hier einige Beiträge mit und finde den Tonfall hier für ein Forum befremdlich.

sevDesk wirbt mit der „vorbereitenden Buchhaltung“, z.B. auf der Startseite:

image

oder hier

Vorbereitende Buchhaltung - Alles was du wissen solltest! (sevdesk.de)

den Begriff gibt’s auch bei der Konkurrenz und wird da so erklärt:

Meiner Meinung nach ist das ist klar genug kommuniziert.

2 „Gefällt mir“

Die Erwartung einer Bilanz wird Dir SevDesk nicht erfüllen.

SevDesk macht eine EÜR.

Ich selbe bin neu dabei (seit 1.1.122) und mein Plan ist, mit SevDesk 2022 ohne
Steuerberater zu machen (ich habe keien Steuerberater).
Dazu fehlen mir aber noch die Kontoblätter (Belege je Kostenstelle),
die sollen Mitte 2022 kommen

Hallo zusammen,

es ist richtig das ein kompletter Jahresabschluss mit sevDesk aktuell nicht möglich ist. Natürlich arbeiten wir an der Software und so wie @Bernhard_Gramberg bereits mitgeteilt hat, werden in diesem Jahr weitere Funktionen implementiert, welche die Vorbereitung auf den Jahresabschluss weiter ergänzen werden. Zusätzlich arbeiten wir an einem neuen Webinar zum Thema Jahresabschluss um die Möglichkeiten zu zeigen, wie sevDesk hier für die Vorbereitung effektiv genutzt werden kann. Ihr könnt mir dazu gerne in diesem Thread Vorschläge oder Wünsche mitteilen. Ich werde dann schauen in wie weit wir diese mit in das Webinar einfließen lassen können. Um Missverständnisse auszuräumen: Wir werden nicht zeigen können wir ihr einen Jahresabschluss vollständig in sevDesk umsetzt, sondern wie ihr die Software unterstützend, zur Vorbereitung nutzen könnt.
Ich bin auf eure Vorschläge gespannt :slight_smile:

Liebe Grüße aus Offenburg.

Disney

Guten Tag,

zu dem Webinar: im aktuellen Zustand fehlen fast alle Kontrollmöglichkeiten
Solange ich keine Kontenblätter habe (je Bankkonto und je Kategorie),
kann ich aus meiner Sicht keinen Jahresabschlus machen.

Bin gespannt, was SevDesk im aktuellen Zustand dazu anbieten kann.
oder soll das Webinar nach der Sommerumstellung kommen?

Ich fände es auch besser, wenn Ihr nicht intern alles neu macht,
sondern das Vorhandene um fehlende Funktionen erweitert.