Doppelte Transaktionen

Hallo bei mir treten mit dem automatischen Kontenabruf bei der Commerzbank vermehrt doppelte Transaktionen auf. Bin ich ein Einzelfall? soll ich da ein ticket aufmachen ?

Das ist irgendwie nervig, weil man versucht eine Transaktion zuzuordnen und dann aber keinen Beleg mehr findet, da er ja schon verbucht ist.

Guten Morgen @Thomas_Ebert,

werden alle Transaktionen doppelt importiert oder betrifft es nur vereinzelte?
Hier müssten wir prüfen, ob die Transaktionen mit identischer ID von unserem Schnittstellenpartner FinAPI von uns abgerufen werden, oder ob die IDs unterschiedlich sind und das Problem so bereits bei der Kommunikation zwischen FinAPI und der Commerzbank auftritt.

Erstelle uns also gerne ein Support Ticket hier inklusive erteilter Aufschaltgenehmigung, damit wir die Transaktionen in deinem Account einmal prüfen können um so die Ursache für die Dopplungen finden zu können.

Viele Grüße

Felix

Habe das selbe Problem und soeben ein Support-Ticket erstellt. Hoffe das Problem lässt sich einfach beheben…

Wir haben das Problem mit Commerzbank auch alle paar Tage. Nur bei einzelnen Buchungen, also nicht alle.

Viele Grüße
Detlef

Hallo @Felix_von_sevDesk, also wohl doch kein Einzelfall. Da sollte ja das Ticket von @sbe reichen, oder sollen alle die das Problem haben ein Ticket erstellen ?

1 „Gefällt mir“

Also wie gesagt die Doppelten Buchungen treten irgendwie ohne Logik auf. Mal sind es nur ein oder 2 pro Tage oder eben mal Fast alle …

Ich habe über die API geschaut der compareHash ist auch unterschiedlich. ich würde mal sagen das liegt an FinApi oder der Coba selbst …

1 „Gefällt mir“

Schau ich mir an, wenn die Transaktionen aber mit unterschiedlichen compare hashes bzw. external IDs reinkommen, dann wird das Problem schon bei der Commerzbank bzw. FinAPI ausgelöst.
Hier werden wir uns dann an den FinAPI Support wenden müssen und dort entsprechende Anpassungen fordern.

1 „Gefällt mir“

Ich habe das Thema mal zu Bugs verschoben und hoffe das wird irgendwann durch FinApi gelöst.

Hallo @Thomas_Ebert und alle anderen,

wir hätten die Möglichkeit eine interne Duplikatprüfung für einzelne Account zu aktivieren.
Hier wird beim Import noch einmal Name, Verwendungszweck, Betrag und Buchungstag abgeglichen.
Problematik hier ist nur, dass z.B. bei zwei Bargeldauszahlungen am Bankautomaten über den gleichen Wert und am gleichen Tag die zweite Transaktion als Dopplung erkannt werden kann.

Gebt mir Bescheid, ob ich für euren Account diese Prüfung aktivieren soll, bis FinAPI bzw. die Bank das Problem lösen konnte, oder ob ihr die Dopplungen händisch löschen möchtet.

Viele Grüße

Felix

Das wird nicht funktionieren da bei den Buchungen der Name unterschiedlich ist. Ihr müsstet die Prüfung auf den Verwendungszweck, Tag und Betrag beschränken.

Bei Barggeldabhebungen sollte es eigentlich nicht zur Löschung kommen, da normalerweise die Zeit der Abhebung mit im Verwendungszweck steht, oder ?

Das wird nicht funktionieren da bei den Buchungen der Name unterschiedlich ist. Ihr müsstet die Prüfung auf den Verwendungszweck, Tag und Betrag beschränken.

Das habe ich auf dem Screenshot nicht direkt erkennen können, dann funktioniert es leider nicht.

Bei Barggeldabhebungen sollte es eigentlich nicht zur Löschung kommen, da normalerweise die Zeit der Abhebung mit im Verwendungszweck steht, oder ?

Kommt vermutlich darauf an, wie die Bank das benennt.

@Felix_von_sevDesk wahrscheinlich wäre es jetzt vermessen zu Fragen ob die Entwicklung diese Funktion, die du uns Angeboten hast, einfach kopieren könnte und die Prüfung des Namens auskommentieren kann ? Bitte um Rückantwort, falls ihr das nicht umsetzten könnt, dann würde ich mir da eben selbst vorüber gehend etwas für programmieren bis FinApi das gefixt hat.

Hallo @Thomas_Ebert,

das würde in dem speziellen Fall vielleicht funktionieren, würde aber dann vermutlich für andere Kunden zu Probleme führen, da es ja nicht immer sicher gegeben ist, dass es sich generell um Duplikate handelt, nur wenn Verwendungszweck, Betrag und Datum identisch sind.

Zusätzlich nehme ich an, dass immer die zweite Transaktion (mit Namen) die eigentlich korrekte ist.
Diese würde mit unserer aktuellen Prüfung dann aussortiert werden, da sie zeitlich nach der anderen importiert wird.

Viele Grüße

Felix