Belege zu Transaktion nicht zuordbar, Buchhaltung nicht möglich

Wir können Belege, die über den Partner German Market und Schnittstelle an sevDesk übermittelt werden, den Transaktionen nicht mehr zuordnen. Es wird eine Differenz in Höhe des zu verbuchenden Summe ausgegeben und es kann im Dropdown Menü kein Grund gewählt werden. Somit kann die Verknüpfung nicht abgeschlossen werden.

Die Buchhaltung ist so aktuell nicht nutzbar.

Hallo @Marc_W,

das Problem haben wir bereits an German Market gemeldet. Die übergeben hier einen falschen Parameter bei den Belegen.

Wir können das aber auf unserer Seite korrigieren. Könntest du bitte dafür ein Ticket über diesen LINK erstellen damit wir das für dich beheben können.

Viele Grüße,
Eduard

Hallo Eduard,

die technische Support-Anfrage wurde gestellt.

Gruß Marc

1 Like

Hallo Eduard,

das Problem ist immer noch nicht gelöst. Gibt es hierzu einen neuen Erkenntnisstand? Ich möchte nochmal anmerken, dass unsere Buchhaltung so aktuell nicht vollständig nutzbar ist. Wir werden Fristen verpassten, wenn dieser Fehler denn nicht bald behoben wird.

Gruß Marc

Hallo Eduard,

betrifft im Übrigen jetzt nicht nur Belege, die über die API Schnittstelle gekommen sind.

Lege ich einen manuellen Beleg an und möchte diesen einer Transaktion zuordnen, die einen abweichende Summe zum Beleg aufweist, gelingt es mir nicht diese Verknüpfung herzustellen, denn hier ist der Grund nicht auswählbar.

Habt ihr hier nicht aktuell nen übergreifenden Bug im System? @Eduard_von_sevDesk

Hallo @Eduard_von_sevDesk,

ich habe genau das gleiche Problem mit dem leeren Dropdown Menü.
Ich versuche zwei Teilzahlungen zu einer Rechnung zuzuordnen. Bei der Ersten konnte ich noch „Teilzahlung“ auswählen. Bei der Zweiten kommt dann „Grund für die Differenz von 0,00€“ und keine Auswahlmöglichkeit mehr.
Dadurch kann ich ebenfalls meine Buchhaltung nicht abschließen.
Bei mir hat es nichts mit irgendwelchen Schnittstellen zu tun. Ich habe alle Belege und Rechnungen über SevDesk hochgeladen. Die Zahlungen habe ich per CSV importiert.
Habt ihr das als Bug aufgenommen?
Wann kann ich mit einer Lösung rechnen?

Viele Grüße
Ferdinand